Impressum

Christlicher Verein Junger Menschen Herne
Sodinger Straße 3
44623 Herne

Telefon: +49 (2323) 50434
E-Mail: info@cvjm-herne.de
Homepage: http://www.cvjm-herne.de
Facebook: http://www.facebook.de/CVJMHerne

Vorsitzender: Pfarrer Jens-Christian Nehme
Geschäftsleitung: Almut Kieffer und Peter Jeyaratnam
V.i.S.d.P.: Vorstand des CVJM Herne

Bankverbindung:
Kontoinhaber: CVJM Herne
Kreditinstitut: Herner Sparkasse
IBAN: DE45 4325 0030 0001 0259 72
BIC: WELADED1HRN

Unsere Nutzungsbedingung

1. Haftungsausschluss

Eine Haftung für die Websites Dritter, auf welche der CVJM Herne mittels Hyperlink verweist, wird trotz sorgfältiger Kontrolle nicht übernommen. Der CVJM Herne übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit, für deren Rechtmäßigkeit oder die Einhaltung von urheberrechtlichen oder markenrechtlichen Bestimmungen in Zusammenhang mit den auf der jeweiligen Website veröffentlichten Inhalten. Die mögliche Verbindung durch andere externe Websites per Hyperlink entzieht sich dem Einfluss und der Verantwortlichkeit des CVJM Herne. Auch kann keinerlei Garantie über die Verfügbarkeit der einzelnen Hyperlinks und WWW-Adressen übernommen werden.

2. Urheberrechtsschutz

Das Layout, Design und die Inhalte der Website des CVJM Herne unterliegen urheberrechtlichem Schutz. Die Vervielfältigung der Websites, insbesondere von Texten, Textteilen oder Bildern bedarf der ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung des CVJM Herne.

3. Untersagung

Das Verbreiten von Schriften oder Dateien mit politisch extremen, pornographischem oder sonst wie strafbarem Inhalt oder der Aufruf zu derartigen Handlungen sowie der Verweis darauf im Gästebuch des CVJM Herne ist untersagt und wird mit den nötigen privat- und strafrechtlichen Maßnahmen verfolgt.

4. Ausschluss

Der CVJM Herne behält sich vor, einzelne Beiträge ohne Angabe von Gründen temporär oder ganz aus dem Gästebuch zu löschen.

5. Gerichtsstand

Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand ist Herne.

6. Salvatorische Klausel

Sofern einer oder mehrere dieser Punkte unwirksam ist/sind oder wird/werden, ist nicht automatisch die gesamte Nutzungsbedingung unwirksam. An Stelle des unwirksamen Punktes gilt eine Vereinbarung, die der ursprünglichen Vereinbarung gesetzlich am nächsten kommt.